content

Laufende Neuigkeiten

Hier erfährst du die aktuellsten Neuigkeiten über Rappelz

29/04/2015

Webzen Monat der Sicherheit Woche 3 - E-Mail & Phishing

In unserer erstaunlichen und modernen Welt sind E-Mails mittlerweile so gewöhnlich wie SMS. Wir alle haben eine oder mehrere E-Mail-Adressen, die wir benutzen, um auf Arbeit zu kommunizieren, mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, uns auf Webseiten anzumelden und sogar online einzukaufen. E-Mails sind wirklich eine tolle Erfindung, jedoch beinhalten sie oftmals jedes kleinste Detail über euch. Ihr müsst deshalb vorsichtig damit umgehen.
 
Gruselig, oder? Keine Sorge! Alles, was es benötigt um das Risiko zu umgehen, ist etwas gesunder Menschenverstand und Vorsicht.
 
  • Sendet keine persönlichen oder Account-Informationen via E-Mail. Eine E-Mail ist keine sichere Methode, um persönliche Informationen zu versenden.
  • Seid vorsichtig beim Öffnen und dem Herunterladen von Dateien, die einer E-Mail angehängt sind, egal von wem sie gesendet wurden. Diese Dateien können Viren oder andere Malware beinhalten, welche die Sicherheit eures PCs schwächt. 9 von 10 Viren, die einen Computer befallen, infizieren den PC über einen E-Mail-Anhang. Wenn möglich, sollten alle eintreffenden Anhänge überprüft werden.
  • Der Absender einer E-Mail muss immer verifiziert werden können. Stellt sicher, dass von uns erhaltene E-Mails immer von einer originalen WEBZEN-Adresse stammen.
  • Wie ihr bestimmt schon mal gelesen habt: DIE MITARBEITER VON WEBZEN WERDEN NIEMALS NACH EUREM PASSWORT FRAGEN!
  • Überprüft einen Link, bevor ihr die Webseite besucht, und stellt so sicher, dass er zu einer legitimen URL führt. Wenn ihr also z.B. eine E-Mail von WEBZEN erhaltet, versichert euch, dass diese zu einer Webseite auf dem webzen.com-Portal führt. Wenn sie zu einer falschen Webseite wie z.B. webzon.com führt, so ist dies ein Betrugsversuch und ihr solltet keinesfalls auf einen Link klicken, da dieser vermutlich nur eure Daten stehlen will.
 
 


 
Phishing Mail
 
Phishing ist eine Betrugsmethode via E-Mail, die von Betrügern benutzt wird, um an persönliche oder finanzielle Informationen zu gelangen, indem eine seriös wirkende E-Mail versendet wird. Dies ist eine der am häufigsten verwendeten Betrugsmethoden.
 
Es gibt verschiedene Wege, eine Phishing-E-Mail zu enttarnen:
 
  • Ein Logo, das verändert oder verzerrt aussieht.
  • Eine E-Mail, die davor warnt, dass euer Account geschlossen wird, sofern ihr nicht umgehend eure Zahlungsinformationen bestätigt.
  • Eine E-Mail, die mit rechtlichen Schritten droht.
  • Eine E-Mail, die von einem ähnlichen aber trotzdem anderen Konto stammt, als dem, das die Firma gewöhnlich verwendet.
  • Eine E-Mail, die behauptet, dass ein Account kompromittiert wurde oder andere Sicherheitslücken aufgedeckt wurden und sofortige Schritte nötig sind.
  • Eine E-Mail, die behauptet, dass gerade jemand ein lustiges Bild von dir gefunden hat.
  • Du hast 1 Million gewonnen, ohne überhaupt an einer Verlosung teilzunehmen. Wirklich toll, oder?
  • Hallo, ich bin der Cousin von der Schwester deiner Mutter. Warte mal ... meine Mutter hat doch gar keine Schwester ...
 
Wie ihr seht, werden sie wirklich jeden erdenklichen Weg versuchen, um an eure Informationen zu gelangen. Um wirklich sicher zu sein, solltet ihr keine E-Mails öffnen, denen ihr nicht traut, bevor ihr diese nicht überprüfen konntet, und niemals private Informationen via E-Mail versenden.
Das Internet ist ein gefährlicher Ort und ihr solltet nicht vergessen, unseren Tipps Folge zu leisten. Vergesst nicht, die Sicherheit eures Accounts mit der Länderliste aufzuwerten und nehmt gleichzeitig an der Verlosung teil. Bis zur nächsten Woche!

Tags :